Chronik: 2002

Als Ergänzung zum Beitrag über die literarischen 'cannibali' habe ich die Erzählung 'Il Bagnoschiuma' von Aldo Nove übersetzt. Die Erzählung beginnt wie folgt:

Ich habe meine Eltern umgebracht, weil sie einen absurden Badeschaum benutzten, Pure & Vegetal.

Meine Mutter sagte immer, dieser Badeschaum würde der Haut Feuchtigkeit zuführen, aber ich benutze Vidal, und ich will, dass alle zu Hause Vidal benutzen.

Weil ich erinnere mich, dass die Werbung vom Badeschaum Vidal mir, seit ich klein war, immer sehr gefallen hat.

Als Ergänzung zum Beitrag über die literarischen 'cannibali' habe ich die Erzählung 'Lo Yogurt' von Aldo Nove übersetzt:

Es ist schön, Bücher zu kaufen.

Eine Wohnung ohne Bücher ist sehr traurig.

Ich besitze 75.

Lexika, denn alles andere bringt nur Unordnung.

Viele haben einen einfarbigen Umschlag, andere, wie die Geschichte des Faschismus oder das Lexikon für den modernen Angler, sind mehrfarbig.

Bechstein

Eine textlinguistische Untersuchung zur fiktiven Redewiedergabe in Ludwig Bechsteins Novelle Die Babenberger.

Dante

Eine Übersetzungsanalyse mit literaturhistorischer Dimension zu Dante Alighieris Sestine Al poco giorno.

Hölty-Portrait

Ludwig Höltys Gedicht Der Winter überrascht durch Eigenheiten und will nicht so recht zum Grundton der Hölty-Forschung passen. Zeit für eine nähere Analyse des Gedichts und des Forschungsstands.