Erzählforschung

Bildmontage

Ausgehend vom namenlosen 'ich' aus Christian Krachts Faserland habe ich im Rahmen eines Vortrags die Rolle der Ich-Erzählung in der neueren Popliteratur diskutiert.

Ego

Ich-ErzählerInnen in der Gegenwartsliteratur
Universität Hamburg, Institut für Germanistik II
Seminar Ib
Sommersemester 2008

Buchcover

»this lucid book both surveys and contributes to our knowledge of key elements of narratology«, so mein Fazit zu Wolf Schmids erzähltheoretischem Band in einer Poetics today-Rezension.

Buchcover

In einem Beitrag des Sammelbands Stimme(n) im Text haben Bernd Kühne, Jörg Schönert und ich den Versuch unternommen, die 'Stimmen' in Elfriede Jelineks Roman Gier zu analysieren.

Buchcover

Im Grenzbereich zwischen Erzählforschung und Stilistik bewegt sich Katrin Zuschlags anregenede Arbeit mit dem Titel Narrativik und literarisches Übersetzen, die ich für das Portal IASLonline rezensiert habe.

Bechstein

Eine textlinguistische Untersuchung zur fiktiven Redewiedergabe in Ludwig Bechsteins Novelle Die Babenberger.

Subscribe to Erzählforschung